Meine Leistung und Honorar

Es ist Ihr gutes Recht Preise zu vergleichen, vergleichen Sie jedoch bitte auch immer die Qualität der angebotenen Leistung. Seien Sie sich bitte bewusst, dass “günstige” Hypnosen oft von Laien-Anwendern angeboten werden, die nach Feierabend “einfach mal ausprobieren” möchten, was sie vor kurzem auf einem Wochenendeseminar gelernt haben.

Mein Honorar pro Stunde € 150.-
Die erste Sitzung ist immer mindestens 2 Stunden lang.

Meine therapeutische Leistungen  sind umsatzsteuerbefreit. Die angegebenen Honorare hierfür verstehen sich daher als Endpreise. Für diese Leistungen ist es mir nicht möglich eine “Coaching” Rechnung auszustellen. Die Bezahlung erfolgt bar.

Sie wollen einen schnellen Erfolg und wohnen nicht in der Nähe?
Für Sie biete ich Kompakt-Sitzungen auch am Wochenende an. Gerne bin ich bei der Organisation eines Hotels behilflich.

Dr. Birgit Zottmann, Hypnose Frankfurt und Online

Ich lasse Sie nach den Sitzungen nicht alleine. Wenn sich nach einer Sitzung Fragen ergeben oder einfach das Bedürfnis haben mit mir zu sprechen, stehen ich Ihnen dafür telefonisch gerne – ohne weitere Kosten- zur Verfügung.

Bitte rufen Sie mich an: 0177 4512080. Ich beantworte gerne alle Ihre Fragen, natürlich kostenfrei.

Übernimmt meine Krankenkasse das Honorar?

Mein therapeutisches Angebot richtet sich ausschließlich an Selbstzahler. Dies ist unabhängig davon, bei welcher Kasse und zu welchem Tarif Sie krankenversichert sind. Wir führen keine Begutachtungen für Krankenkassen durch und erstatten diesen auch keine Auskunft ohne Ihre Einwilligung.

Für Selbstzahler ergibt sich der nicht zu unterschätzende Vorteil, dass eine Therapie das bleibt, was sie sein soll – eine ausschließlich private Angelegenheit. Ich erfasse grundsätzlich keine krankheitsbezogenen Informationen meiner Klienten. “Wenn die Seelenlast die Kariere bremst.” Ein Bericht im Spiegel .

Wenn Sie dennoch Behandlungskosten teilweise oder ganz über private Krankenkassen abrechnen wollen, ist Sie die Übernahme der Kosten mit dem privaten Versicherer abzustimmen.

Scheuen Sie dennoch die Kosten? Dann betrachten Sie die Behandlungskosten als eine langfristige Investition in Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Was ist es Ihnen Wert sich anders zu fühlen und  sich weiter zuentwickeln? Bedenken Sie, dass das Leben keine Generalprobe ist und es keine zweite Chance gibt. Verlorenes Lebensglück können Sie später nicht wieder aufholen.

“Ich bin bei Dr. Zottmann seit gut zwei Jahren und möchte meine Erfahrungen mit Anderen teilen. Normalerweise schreibe ich keine Bewertungen und bin auch kein Freund des sich Zur-Schau-Stellens, aber Frau Dr. Zottmann ist anders als alle Anderen. Und wenn keiner ausspricht wie gut sie ist, erfährt es auch niemand.

Anfangs war ich in Hypnose-Behandlung, innerlich sehr zerrissen und habe mehrere Sitzungen genommen. Das war sehr anstrengend, das Ergebnis allerdings erstaunlich. Ich hatte seit langer Zeit endlich mal wieder den Zustand, den man mit “peace of mind” beschreibt. Ich bekam ich dann auch einen Hypnose-Stick für zu Hause mit, den ich gelegentlich immer noch vor dem Einschlafen höre. Man ist einfach entspannt am darauffolgenden Tag, innerlich ruhig. Es wirkt tatsächlich; ich hatte nicht damit gerechnet weil ich ziemlich verzweifelt war und es eh nicht hätte schlimmer werden können..

Nach den Hypnose-Sitzungen sind wir dann zum Coaching übergegangen. Ganz ehrlich? – Ich würde nie wieder etwas Anderes machen wollen. Ich habe 160 Stunden Analyse auf der Couch hinter mir, dazu mehrere Verhaltenstherapien gehabt (Depressionen durch Gewalt- und (sexuellen) Missbrauch), an einer Uni-Studie teilgenommen und bin PTBS diagnostiziert. Klar, man nimmt immer etwas aus jeder Therapie mit, aber dieser Zustand innerer Leere und Zerrissenheit, den konnte irgendwie niemand “heilen”. Und Frau Dr. Zottmann hat mir Wege aufgezeigt wie ich eben gerade in solchen Momenten mit mir umgehe und wie ich (ohne Alkohol und Fressattacken) gut klarkommen kann. Okay – 100% problemfrei bin ich nicht, aber die Intensität von Schmerz und Zerrissenehit ist runter auf 10/15% und selbst in schlimmen Phasen ist es nur noch ein Drittel so schlimm wie früher. Einsamkeit kann eh niemand heilen. Aber dann war sie immer so ehrlich mich zu motivieren raus zu gehen, aktiv zu werden und das Passende (bei mir werden es bald Pferde sein) zu suchen.

Dazu kommt, dass sie immer, wenn ich sie gebraucht habe, da war. Und zwar ausnahmslos. Das hat mir ein unglaubliches Gefühl von Sicherheit gegeben. Dr. Zottmann hat auch immer Verständnis für meine Situation gehabt, keine Phrasen erzählt oder Dinge einfach abgetan. Im Gegenteil, das meiste fühlt sie mit und ist voll da und kämpft mit einem mit. Sie unterstützt und fordert. Gut, dieses Gefordert-Werden ist nicht einfach, aber bringt mich weiter. Dabei legt sie die Strategien mit mir zusammen fest und sagt, man solle mit dem einfachsten anfangen. Sich dann langsam zu steigern und immer im Blick zu haben, dass das Ziel im Leben sei glücklich zu sein und nicht gegen sich selbst zu kämpfen. Und das klappt auch. Erstaunlicherweise, aber vermutlich liegt es daran, dass sie meint was sie sagt und sagt, was sie meint. Es gibt keinen doppelten Boden in ihren Aussagen. Und genau deshalb ist sie so authentisch und glaubwürdig.

Hinzu kommt, dass Frau Dr. Zottmann immer auf dem aktuellsten Stand der Forschung ist und einfach viele Methoden kennt. Z.B. weiß sie auch, dass nach EMDR ein Patient stabilisiert werden sollte, was meine Therapeutin seinerzeit überhaupt nicht gemacht hatte, was mich sehr destabilisiert hatte. Ohnehin gehe ich immer aus den Terminen mit ihr heraus und fühle mich selbst nach schwierigen Themen stark und irgendwie bereit Neues anzugehen.

Zusammenfassend kann ich sage, dass Schmerz der da ist, nie ganz weg geht. Aber Frau Dr. Zottmann kann einem zeigen, wie man in solchen Situationen gut klarkommen kann (Pema hören!) und nicht abstürzt. Mein Leben ist besser geworden. Es hat sich (noch) nicht um 180 Grad gedreht, aber immerhin weit mehr als 90 Grad und ich komme sehr gut vorwärts.

Wie gesagt, ich würde mit niemand Anderem mehr arbeiten wollen. Frau Dr. Zottmann ist die erste Person, die mir gesagt hat, dass ich nicht krank bin und ein wertvoller Mensch bin.

Klar, es ist immer auch eine Frage von Sympathie; manche Leute kommen mit Direktheit nicht gut zurecht. Aber sie hat es drauf, weiß, wie man zu viel ruhigeren und glücklicheren Momenten kommt und dem Leben weit weit mehr abgewinnen kann.

Und eines noch zum Schluss: Sie finden niemand Loyaleren als Dr. Zottmann. Sie ist 100% sie selbst und mit einem riesen Herz ausgestattet. Ich habe viel gesehen und kann besten Gewissens sagen, angekommen zu sein. Mit ihr und bei mir selbst. Sie kann einem Menschen ein zu Hause verschaffen. Sie finden viele Andere, aber niemals jemand Besseres.”

 

 

%d bloggers like this: