Tinnitus- Hörsturz

Wir informieren Sie hier über den Tinnitus / Hörsturz und erläutern, warum eine biodynamische Hypnosetherapie für Sie sinnvoll sein kann.

Unter Tinnitus versteht man im Allgemeinen die anhaltende oder wiederkehrende subjektive Wahrnehmung eines Tons oder Geräuschs. Andere Personen nehmen den Ton oder das Geräusch nicht wahr.

Bei einem subjektiven Tinnitus, also Ohrgeräuschen, die nur der Betroffene wahrnimmt, richtet sich die Behandlung nicht allein nach der Ursache, sondern vor allem nach der Dauer seines Bestehens.

Innerhalb der ersten drei Monate sind die Aussichten darauf, dass der Tinnitus wieder geht, am besten. Die Heilungschancen für Betroffene sind daher umso besser, je früher sie zum Arzt gehen.

Besteht ein subjektiver Tinnitus bereits länger als drei Monate (chronischer Tinnitus), haben sich die Ohrgeräusche zu diesem Zeitpunkt in der Regel bereits verselbständigt. Diese gehen dann nicht mehr im eigentlichen Sinne weg.

Dennoch gibt es auch bei chronischem Tinnitus Möglichkeiten zur hypnotischen Behandlung. Sie basieren vor allem darauf, die Aufmerksamkeit vom Tinnitus wegzulenken und diesem eine andere – weniger belastende – Bedeutung zu geben. Vielen Betroffenen gelingt es dadurch, die Ohrgeräusche  immer weniger wahrzunehmen oder sogar gar nicht mehr zu „hören“. So entsteht bei ihnen der Eindruck, der Tinnitus sei weg – auch wenn die Ohrgeräusche im Grunde weiterhin bestehen.

Tinnitus und Hypnosetherapie

„Tinnitus und Hörsturz sind wichtige neue Indikationsbereiche für die medizinische Hypnose. Frühzeitig angewandt, lässt sich mit ihrer Hilfe in der Mehrzahl der Fälle von Hörsturz das Gehör wieder vollständig herstellen. Bei der Behandlung von Tinnitus zeigt die Methode ebenfalls erstaunliche Erfolge.“ Dr. med Rüdiger Steinriede

Die moderne Hypnosetherapie fokussiert sich die in der Tinnitus-Behandlung auf zwei Aspekte:

  1. Die dem Tinnitus möglicherweise zugrundliegende liegenden unbewussten, nicht verarbeitenden Emotionen hypnotisch aufzudecken und zu heilen.
  2. Die Reduzierung der Belastung durch den Tinnitus und die Änderung der Bedeutung des Ohrgeräuschs.

Mit der biodynamischen Hypnotherapie haben wir einen reichhaltigen Werkzeugkasten für Tinnitus-Betroffene:

  • Hypnose kann zur Förderung der Durchblutung des Körpers und im speziellen des Innenohres helfen.
  • Tiefe Entspannung während der hypnotischen Trance kann auf effektive und natürliche Weise energetisch wirken und damit die psychische und physische Erholung fördern.
  • Konfliktlösende hypnotherapeutische Interventionen können die Seele und damit den Organismus entlasten
  • Moderne Energietherapie kann den Energiefluss harmonisieren und Selbstheilungskräfte
  • Stärkung des Immunsystems, der vegetative Funktionen und des Stoffwechsels

Wie bei allen Erkrankungen gehen wir davon aus, dass Sie von einem (Fach-) Arzt medizinisch betreut werden.

Ihre Therapie

Therapiedauer bei Tinnitus

  • 2 bis 3 Sitzungen
  • Sitzungslänge beträgt je Sitzung 2 bzw. 3 Therapiestunden

Unsere Leistungen

Biodynamische – hypnotische Intensiv-Sitzung bei Tinnitus

  • Inklusive kostenfreier telefonischer Betreuung zwischen den Sitzungen
  • Inklusive einer Hypnose CD zur Entspannung
  • Regression-, analytische- Konversationshypnose, Hypnocoaching, Achtsamkeit, Arbeit mit Teilpersönlichkeiten, Heilung des inneren Kindes, MEFT, NLP, Energietherapie – werden je nach Problematik eingesetzt
  • Vermittlung kraftvoller Selbsthilfetechniken (persönlich und per Video).
    • Die Achtsamkeitshypnose ist eine hocheffektive Selbsthypnosetechnik zur körperlichen und geistigen Selbstbeeinflussung.

Weitere Informationen

Mehr über die Methoden der biodynamischen Hypnose erfahren Sie HIER. Bitte beachten Sie auch den Absatz über Kontraindikationen.

Sie haben Fragen? Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an 0177 4512080.